Streitschlichter

Streit gibt es immer wieder: Es ist nur die Frage, wie man damit umgeht!

Streit gehört zum Schulalltag, deshalb gibt es an unserer Schule seit mehr als 10 Jahren für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich zu Streitschlichtern ausbilden zu lassen.

Die Ausbildung erstreckt sich über zwei Schuljahre. Sie beginnt in der 7. Klasse mit dem Erlernen des theoretischen Hintergrundwissens zum Thema „Konflikt“ sowie ersten Rollen- und Teamspielen.
In der 8. Klasse liegt der Schwerpunkt auf der Praxis: Einüben der Fähigkeiten eines guten Schlichters, Aufbau des Schlichtungsgespräches sowie die Vertiefung der Rollen- und Teamspiele.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung stehen die Streitschlichter in der 9. Klasse dann ihren Mitschülern und Mitschülerinnen in jeder „großen Pause“ als Ansprechpartner zur Verfügung. Ebenso kümmern sie sich besonders, als sogenannte Paten, um unsere neuen Fünftklässler.

Ausgebildet und betreut werden die Streitschlichter von Frau Martina Mutz.