Fahrplan für weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs

Nach den Pfingst­fe­ri­en sol­len alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler in einem rol­lie­ren­den Sys­tem Prä­senz­un­ter­richt bekom­men, der mit den Ange­bo­ten via TEAMS ver­knüpft wer­den soll:

“Dafür ste­hen bis zu den Som­mer­fe­ri­en sechs Wochen zur Ver­fü­gung, die erwei­ter­te Not­be­treu­ung läuft dane­ben wei­ter. Dar­über hin­aus rich­ten die Schu­len für Schü­le­rin­nen und Schü­ler aller Jahr­gangs­stu­fen, die in den ver­gan­ge­nen Wochen weder digi­tal noch ana­log erreicht wur­den, Lern­grup­pen an den Schu­len ein. Mit die­sen För­der­an­ge­bo­ten soll den Schü­lern ermög­licht wer­den, den Stoff auf­zu­ho­len, zu wie­der­ho­len und zu ver­tie­fen, damit sie Anschluss hal­ten können.”

Wei­ter­füh­rende Informationen >