Erinnerung: Digitaler Elternabend

Ihre Einladung zum Digitalen Elternabend Smartphones, Soziale Netzwerke und Gaming.

Liebe Eltern,

vor einiger Zeit hatten wir Ihnen Ihren Zugang zum Digitalen Elternabend von Clemens Beisel geschickt. Weil es uns als Schule und persönlich als pädagogische Fachkräfte wichtig ist, dass Sie auch zu Hause bei der Medienerziehung Ihrer Kinder Unterstützung erhalten, hatten wir uns dafür entschieden, Ihnen diesen Digitalen Elternabend anzubieten. Medienerziehung muss überall – auch daheim – stattfinden.

Nicht nur wir Fachkräfte leiden darunter, dass Kinder und Jugendliche sich in WhatsApp-Klassengruppen beleidigen oder dass sie jugendgefährdende Inhalte über soziale Medien teilen. Oder dass durch Spielekonsolen und Handyspiele die Zeit zum Lernen auf der Strecke bleibt. Gerade Sie als Eltern spüren, dass Ihre Kinder Unterstützung brauchen.

Mit diesem Brief möchten wir Sie daran erinnern, dass der Digitale Elternabend ihnen helfen kann.

Die Darstellungen von Herrn Beisel veranschaulichen Ihnen, wie Sie Ihre Kinder beim Heranwachsen mit Medien unterstützen. Sie finden in den Beiträgen praktische Tipps und Anleitungen sowie pädagogische Kniffe, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kinder im Umgang mit Smartphone und Co. gut zu begleiten.

Ihr Zugang zum Digitalen Elternabend ist einfach. Hier erhalten Sie nochmals die Zugangsdaten, mit denen Sie auf die Videos Arbeitsmaterialien und Handouts zugreifen können.

Verwandte Beiträge