DIGITALISIERUNG AN DER CDRS

DIE CARL-DITTLER-REALSCHULE MACHT FIT FÜR DIE ZUKUNFT!

Die Auswirkungen der Digitalisierung sind in allen Lebensbereichen zu spüren. Die Welt verändert sich rasant, wird unbeständiger, unsicherer, unklarer und komplexer. Neben einer erweiterten Allgemeinbildung brauchen unsere Schülerinnen und Schüler deshalb für die digitalisierte Welt vor allem Persönlichkeitsentwicklung.

In diesem Zusammenhang werden somit auch überfachliche Kompetenzen wie kritisches Denken, Kommunikation, Zusammenarbeit und Kreativität immer wichtiger. Durch unser Medienkonzept tragen wir von der Carl-Dittler-Realschule in enger Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Industrie aktiv dazu bei, diese wichtigen Fähigkeiten zu fördern und unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf eine digitale Zukunft und Arbeitswelt vorzubereiten.

In diesem Kontext ergeben sich unter anderem folgende Fragen:
– Welche digitalen Kompetenzen werden zukünftig gebraucht?
– Welche Technologien gibt es und wie werden diese eingesetzt?
– Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt?
– Welche Berufe entstehen neu, welche verändern sich?

Die Antworten auf diese Fragen erhalten unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des WBS-Unterrichts, in der Berufsorientierungswoche und in Workshops des Digitaltrucks “expedition d”:
– MINT-Berufe im Wandel & digitale Kompetenzen
– Inovationsworkshop – kollaboratives Lösen eines digitalen Problems
– Schlüsseltechnologien kennenlernen und erleben (künstliche Intelligenz, kollaborative Robotik, Virtual Reality, Augmented Reality)

DIGITALISIERUNG AN DER CDRS Wilferdingen Unterricht Singen Schüler Schule Remchingen Projekte Pforzheim Mittlere Reife lernen Lehrer Karlsruhe Inklusion Gute Schule Fächer Differenzierung Berufsorientierung Angebot

Technische Ausstattung

0
PC-Räume
0
digitale Arbeitsplätze
0
iPads
0
Medienraum
0
Medienmentoren

Die digitale Infrastruktur an der Carl-Dittler-Realschule ermöglicht neue Formen von Lehren und Lernen und gehört in unserem Medienkonzept zu den essentiellen Bausteinen, um die Schüler optimal auf eine digitale Arbeitswelt vorzubereiten.

Wir besitzen zwei vollwertige, klassische Computerräume mit insgesamt 32 Schülerarbeitsplätzen und verfügen über einen schnellen Glasfaseranschluss mit flächendeckendem WLAN.

Das Schülernetz ist über ein Ticketsystem ans WLAN angeschlossen. So können auch schülereigene Geräte jederzeit einen Zugang zum Internet erhalten.

Darüber hinaus sind alle Schulräume mit Fernsehern oder Beamern, Apple-TVs und ergänzend Dokumentenkameras voll digital ausgestattet.

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen iPad-Pilotierungphase gehört der Einsatz von iPads seit 2017 zum festen Bestandteil unseres digitalen Unterrichtkonzepts.

DIGITALISIERUNG AN DER CDRS Wilferdingen Unterricht Singen Schüler Schule Remchingen Projekte Pforzheim Mittlere Reife lernen Lehrer Karlsruhe Inklusion Gute Schule Fächer Differenzierung Berufsorientierung Angebot
School vector created by macrovector - www.freepik.com

Darüberhinaus werden Schüler, Lehrkräfte und Eltern von unseren speziell ausgebildeten Medienmentoren unterstützt. Unsere Medienmentoren sind beliebte Ansprechpartner zu allen Digitalisierungsthemen. Sie geben aktive Hilfestellung beim Arbeiten mit den iPads, unserer Lernplattform MS TEAMS und beraten unter anderem zu relevanten medialen Präventionsthemen wie Cybermobbing, Klassenchat, Hassrede im Netz und Fake-News.

IMPRESSIONEN