PRÄVENTIONSKONZEPT MEDIENBILDUNG

Smartphone, Computer und Internet sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Neben all den Chancen und Möglichkeiten, welche durch die modernen Technologien entstanden sind, bergen diese auch viele Risiken und Gefahren.

Damit die Schüler der Carl-Dittler-Realschule verantwortungsbewusst mit den digitalen Medien umgehen lernen, ist es unsere Aufgabe als Schule, die Selbstkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler im Bereich Medien auszubilden. Die Inhalte werden im Rahmen unseres medialen Präventionskonzepts bereits ab Klasse 5 in verschiedenen Workshops für die Schülerinnen und Schüler sowie an Informationsabenden für Eltern proaktiv vermittelt.

Wie viel Medienkonsum ist gesund? Bin ich etwa schon suchtgefährdet? Was weiß ich über Privatsphäre, Datensicherheit und das „Recht am Bild“? Beachte ich das Urheberrecht? Wo sind Abo-Fallen und woran erkenne ich Spionage-Apps und viele weitere Fragen werden dabei in den einzelnen Modulen behandelt.

Alle Inhalte des CDRS MedienpräventionsKonzepts im Überblick:

PRÄVENTIONSKONZEPT MEDIENBILDUNG Schule Remchingen Realschule Medienbildung Digitalisierung Carl Dittler Realschule

Verwandte Beiträge

Consent Management mit Real Cookie Banner